Energiebeirat Fernwald

Klimaschutz ist auch eine kommunale Aufgabe

- Der Energiebeirat ist aus sach-und fachkundigen Bürgern besetzt, die sich mit Energieeinsparung und Anwendung beschäftigen. In Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung sollen die Fachausschüsse der Gemeinde Fernwald unterstützt werden.

- Ein wichtiges Ziel ist es, die Bürger zu informieren und Ihnen im Umgang mit Energie die Auswirkungen auf die Umwelt deutlich zu machen.

- Dazu bedarf es eines Infosystems ( z. B. Internet ) um die notwendigen Sachinformationen einfach und klar verständlich zu machen.

-Die Gemeinde Fernwald hat sowohl Ihrer Vorbildfunktion gerecht zu werden, als auch verantwortlich mit den Ressourcen umzugehen und zusätzlich eine langfristige Aufgabe bezüglich Ihres eigenen Immobilienmanagement.

-Für diese vielfältigen Aufgaben kann der Energiebeirat eine wichtige unabhängige Hilfe sein.


Die vorrangigen Ziele sollten sein:

- Aufnahme des Ist-Zustandes in der Gemeinde Fernwald
- Erstellung eines Verbrauchskatasters
- Analyse der wesentlichen Energieverbräuche / Energie-Pass
- Einleitung von kurzfristigen Maßnahmen sowie Planung eines langfristigen Konzeptes / erneuerbare Energie
- Einrichtung einer Bürgerberatung / evtl. Zuschüsse 
- Koordination zu anderen Kommunen und zu Energieagenturen

„Ziel der Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung, den Fachausschüssen und Energieversorgern, sollte es sein, Zug um Zug ein Energiemanagement zu erreichen, dass sich an den Klimaschutzzielen orientiert.“
 

Postadresse

Gemeindeverwaltung Fernwald

Oppenröder Straße 1
35463 Fernwald

Öffnungszeiten:

Mo., Mi., Do., von 08:00 - 12:00 Uhr
und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag        von 14:00 - 18:00 Uhr

Freitag           von 08:00 - 12:00 Uhr

weitere Termine nach Vereinbarung

Telefon

06404-9129-0

Fax

06404-9129-12

Notdienste

Notdienste an den Wochenenden und Feiertagen
Wasserversorgung (Gemeinde Fernwald): 06404 - 1367

Strom, Gas, Fernwärme (Stadtwerke Gießen): 0641 - 708 0